Hallo Ihr Lieben, wie ich euch schon bei meinem lezten Fashionpost erzählt habe, hatten wir gerade mal einen Tag Schnee  in Hamburg, und ich bin sehr froh, dass mein Freund bereit war diesen Tag voll und ganz mit mir auszunutzen, nicht nur zum Bilder machen, aber dazu nächstes mal mehr. Ich habe eine Schwäche für die farbe Weiß warum dieses Outfit einfach im Schnee geshootet werden musste, also geht auch ein riesen Dankeschön an Frau Holle.

Ich habe versucht euch die Sachen unten zu verlinken, das Kleid gibt es allerdingr nicht mehr, weswegen ich euch ein ähnliches rausgesucht habe.

Wie Ihr sicher schon bemerkt habt,  bin ich diesen Winter total dem “Pullover-über-Kleider-Look” verfallen. Ich liebe die Beinfreiheit die Strupfhosen unter Kleider einem bieten, eine tolle Alternative zu engen Jeans. Vorallem dieses Kleid hat es mir angetan, leider ist es noch von letzten Jahr ich habe euch aber ein ähnliches unter verlinkt. Der Seidenrock fliegt so leicht, dass er sich perfekt zu einem gröberen Strickpullover kombinieren lässt. Der Pulli ist meine große Liebe diese Saison und ist im Moment sogar im Sale (auch unter verlinkt). Diese Farbe ist so herlich Winterlich kühl, und lässt sich so perfekt zu silbernen Details kombinieren.

Die Kette mit dem Namen meines Freundes haben wir übrigens in Griechenland machen lassen, und sie passt farblich und von der länge her einfach perfekt zu dem runden Kragen des Pullis.  Meine weißen Handschuhe dürfen natürlich im Schnee auch nicht fehlen, sowie alle anderen weißen Komponenten, wie Schuhe und Strumpfhose.

Mein Haare habe ich ausnahmsweise mal offen (was ich sehr sehr selten im Winter mache) und nur die obersten Haare zu einem kleinen Zopf gebunden.

Das Fahrrad ist übrigens nicht meins, es stand dort zufällig und passte farblich perfekt zu meinem Pullover. Das wars auch schon wieder von mir, an diesem stürmischen Montag. Ich hoffe der Post konnte euch ein bisschen aus dem Alltag holen & hat euch gefallen.

 

Alles Liebe eure Kim

Leave a Reply